Elbe-Röder-Dreieck informiert - Nachlese 4. Regionalmarkt

4. Regionalmarkt „Hausgemacht" - Für jeden etwas dabei

Bereits zum zweiten Mal war das „Hotel Moritz an der Elbe" am 14.06.2014 Gastgeber des nunmehr 4. Regionalmarktes „Hausgemacht - Der Markt im Elbe-Röder-Dreieck".

Der Elbe-Röder-Dreieck e.V. lud gemeinsam mit dem Team des „Hotel Moritz an der Elbe" alle Interessierten ein, diesen Tag bei buntem Markttreiben einheimischer Händler und Künstler zu verbringen.

Die rund 600 Besucher konnten nach der Begrüßung durch den Vereinsvorsitzenden, Herrn Jochen Reinicke, und den Bürgermeister der Gemeinde Zeithain, Herrn Ralf Hänsel, unter anderem handgefertigte Seifen und Kosmetikartikel, frische Wurst vom Erzeuger, leckeren Honig von heimischen Wiesen und Wäldern sowie handgefertigte Korbwaren probieren und erwerben.

Künstler unserer Region präsentierten ihre in liebevoller Handarbeit gefertigten Werke. So konnten unter anderem aus Granit gefertigte Blumenbänke, handgefertigter Schmuck der Landfrauen sowie Gemälde der „Malfreunde" rund um die Malerin Frau Karin Müller bestaunt werden.

Ein abwechslungsreiches kulturelles Programm ließ diesen Tag zu einem Erlebnis für die ganze Familie werden.

Beim Auftritt des Akkordeonorchesters „C`est la vie" war vom Schlager über aktuelle Radiohits alles zu hören. Die jüngsten Gäste konnten sich bei der Freizeitinsel Riesa mit Glasschleifen und Basteln kreativ betätigen oder sich auf der Hüpfburg austoben.

Eine Runde auf den Ponys der Tierfarm Jonscher, aus der Gemeinde Röderaue, konnte auch gedreht werden.

Durch den Sportverein Röderau-Bobersen e.V. wurden zahlreiche lustige Spiele nicht nur für die Jüngsten angeboten. So versuchte sich manch Familienvater beim Torwandschießen als verkannter Fußballstar oder beim Tischtennis gegen den eigenen Nachwuchs.

Beim Auftritt der Tanzkinder und -mädchen vom SV Röderau-Bobersen e.V. konnten nicht nur die Eltern und Großeltern bestaunen, was diese so alles drauf haben. Mit einem riesigen Applaus der Gäste wurden die Showeinlagen bejubelt.

Den Abschluss dieses rundum gelungenen Festes machte der Zauberer „Fidibus von der Böhle" mit seinem Kinderprogramm „Magische Märchen und Abenteuer".

Das Regionalmanagement Elbe-Röder-Dreieck e.V. möchte sich recht herzlich beim SV Röderau-Bobersen e.V. für die engagierte Unterstützung unter Leitung von Frau Elke Kunath sowie allen Beteiligten des Sportvereines bedanken.

Ebenso sagen wir allen Ausstellern, Besuchern und der Gemeinde Zeithain danke.

Wer dieses tolle Familienfest leider nicht besuchen konnte

- freut sich auf 2015!


Elbe-Röder-Dreieck