Elterntag und Tag der offenen Tür in der Kindertagesstätte "Röderquirle" in Pulsen
Wie jedes Jahr üblich, luden wir auch diesmal unsere Eltern zum gemeinsamen "Elterntag" in unsere Kindertagesstätte ein.

Bei verschiedenen sportlichen Spielen hatten wir viel Spaß und konnten unser Geschick unter Beweis stellen. So mussten wir bei dem Sandsackwurf genau zielen und werfen, damit wir den schwingenden Eimer oder das Loch im Reifen trafen. Beim Eier- und Kartoffellauf war eine ruhige Hand gefragt und im Kriechtunnel unser ganzer Mut.
Großen Spaß hatten wir auch beim Schubkarrenrennen. Egal ob bei Papa in der großen Schubkarre oder allein mit der Kinderschubkarre, musste ein kleiner Hindernisparcour bewältigt werden.
Zum Schwitzen kamen Groß und Klein beim Sackhüpfen und wer das Loch in der Torwand mit dem Ball traf, war schon ein richtig kleiner Fußballkünstler.
Aber am spannendsten war die Heustation, in welcher leckere Bonbons und viele andere Süßigkeiten versteckt waren und auf ihre Entdeckung warteten.
Wer mehrere Aufgaben erfolgreich gemeistert hatte, konnte stolz mit seiner Urkunde und Medaille zeigen, was er schon alles geschafft hat.
Doch nicht allein die Feier unseres Elterntages war Grund zur Freude.
Gleichzeitig konnten wir den "Tag der offenen Tür" den neuen Krippenbereich eröffnen. So können nun 15 weitere Krippenkinder zu kleinen "Röderquirlen" werden und bei und mit uns viele neue Spiel- und Lernerfahrungen sammeln.
An dieser Stelle nochmal ein herzliches Dankeschön an die helfenden Vertreter des Vereins "Lebendiges Pulsen", die uns bei der Planung dieses Festes, bei der Betreuung der Spielstationen, beim Einkauf der Speisen, beim Bewirten unserer Gäste und bei der Führung durch das Kinderhaus tatkräftig unterstützten.
Ein ebensolch herzlicher Dank gilt den Vereinsmitgliedern für die gespendeten neuen Spielesachen.
Trotz heftiger Gewittergüsse zum Ausklang ließen sich vorher noch alle eine leckere Bratwurt oder eine Wiener schmecken. Und wir Kinder hatten viel Spaß an den zwei Hüpfburgen.
Allen Eltern, Großeltern, Erzieher, Helfern, Freunden und Gästen unseres Kinderhauses sei hier noch einmal herzliches Dankeschön für das entgegengebrachte Vertrauen, die langjährige Treue, ihre uneigennützige Selbstinitiative und vielen kleinen und großen Hilfen zum Gelingen diese Festes gesagt.

Die kleinen und großen Röderquirle Pulsen.